Um die Nahwärmenetze in den Gemeinden zu planen, hat das Sanierungsmanagement einen Fragebogen entwickelt, welcher von den Gemeindebewohner:innen ausgefüllt werden soll. Durch Aufrufe in Zeitung, Radio, Briefkasteneinwürfe und Haustürbesuche verdichten sich die Wärmenetze in den Gemeinden stetig. Bislang ist Alkersum der Spitzenreiter in Bezug auf ausgefüllte Fragebögen und Dichte des Wärmenetzes. Aber auch die Oevenumer:innen und Midlumer:innen sind fleißig am Fragebögen ausfüllen.

Damit wir auch in Nieblum und eventuell sogar Goting ein Wärmenetz planen können, brauchen wir hier besondere Unterstützung. Bis zum 10.4. sollen die Fragebögen ausgefüllt werden, um den Zeitrahmen des Projektes nicht in die Länge zu ziehen. Sprechen Sie gerne Ihre Nachbarn und Freunde auf der Insel auf das Projekt an.

Bei Fragen zum Projekt stehen wir gerne zur Verfügung.

Top